• Carsten Frederik Buchert

Stiftungen & Apps - muss das sein?


"Apps - jeder hat doch Apps auf seinem Handy. Also machen wir doch am besten auch eine App. Das wird unsere Stiftung nach Vorne bringen!"

Ist das wirklich so?

In diesem Tutorial erläutere ich, wann eine App sinnvoll ist und ob eine Stiftung wirklich eine App benötigt.


Kleiner Zusatz-Tipp: Mit https://chayns.net/ können Sie ganz einfach und gratis zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, eine responsive Website und eine App bekommen. Vorausgesetzt, Sie betreiben eine facebook-Seite für Ihre Stiftung.

Chayns nimmt nämlich die Inhalte Ihrer facebook-Site (Titel, Infos, Fotos, Verlinkungen, Timeline, etc.) und "gießt" diesen Content in verschiedene Plattformen - von einer mobile-optimierten Website, bis hin zur eigenen App, die in den verschiedenen App-Stores kostenfrei zum Download angeboten wird.


Ja, richtig gelesen.

Dann müssten Sie sich - in der Theorie - nur noch um Ihre facebook-Präsenz kümmern, denn auch die User die nicht auf facebook aktiv sind, würden dann über Ihre App bzw. Website informiert bleiben.

Zahlreiche Features werten Ihre App dann zusätzlich, saisonal auf.

Ein großer Spaß für kein bzw. wenig Budget.


Hier ein Beispiel, wie das aussehen kann: Die Content-App der Felix Burda Stiftung.


#wasmachenstiftungen #app #stiftung #applikation #ios #appstore #android #stiftungsapp


0 Ansichten

buchertberatung

Carsten Frederik Buchert

Böcklhof 9
82054 Sauerlach

 

buchert@buchertberatung.de

0170.210 25 14

Impressum
Datenschutz